Grünes Pesto ohne Öl

Hi ihr Lieben,

heute habe ich zum ersten Mal Pesto selbst gemacht, und ich bin so begeistert, dass es das definitiv öfter geben wird! Wer braucht schon gekauftes Pesto mit tausend Zusatzstoffen, wenn man es schnell und einfach selber machen kann? Das Rezept hat weniger als 5 Minuten gedauert, ist vegan, kommt ohne Öl und Fette aus und ist trotzdem super cremig. Die geheime Zutat sind… Trommelwirbel… Erbsen! Wer wäre darauf gekommen? Das ganze Rezept ist sogar rohköstlich.

5 von 1 Bewertung
Print

Grünes Pesto

Ingredients

  • 40 g Basilikum frisch
  • 100 g Erbsen gefroren
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100-150 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 20 g sonnengetrocknete Tomaten
  • 2 große Zucchinis

Instructions

  1. Die Erbsen auftauen lassen.

  2. Die Basilikumblätter, Erbsen, den Zitronensaft, die Hefeflocken und die Knoblauchzehe und 50ml Mandelmilch in einen Mixer geben.

  3. Mehr Mandelmilch dazugeben und erneut mixen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (wie cremig es wird, könnt ihr so selbst entscheiden).

Wer probiert es aus? Was ist eure Lieblingssoße zu Nudeln und habt ihr auch schon mal Zoodles gemacht? Lasst es mich in den Kommentaren wissen! 🙂

 

Folge:

2 Kommentare

  1. Emma
    März 7, 2018 / 5:00 pm

    Für wie viele Personen/ Portionen ist das Pesto? 🙂

    • Alexa
      Autor
      März 8, 2018 / 5:56 am

      Hey Emma,
      für 1 Person, aber 2-3 Portionen, je nach Größe! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.