Bliss Balls | schnell & vegan

Wer Bliss Balls – oder auch Energy Balls genannt – noch nicht probiert hat, hat was verpasst. Ich weiß auch nicht, warum ich sie vorher noch nie gemacht habe, denn sie sind so lecker und enthalten alles, was ich sowieso immer snacke – besonders Nüsse (niemand auf der Welt konsumiert mehr Nüsse als ich).

ZUTATEN

  • 40g Kakaopulver
  • 10g Haferflocken
  • 20g Erdnussmus
  • 50g Kokosöl
  • 160g Datteln
  • 100g Nüsse eurer Wahl (Haselnüsse, Mandeln)
  • Kokosraspeln

Die Nüsse in einen Mixer geben, bis sie fein gehackt sind. Dann die Datteln, die Haferflocken, das Kakaopulver und das Erdnussmus hinzugeben und mixen. Nach und nach Kokosöl hinzugeben, bis eine klebrig klumpige, aber nicht zu flüssige(!) Masse entsteht. Die Masse aus dem Mixer nehmen und kleine Kugeln formen. Diese in Kokosraspeln wälzen. Für 50 bis 90 Minuten (je nach präferierter Konsistenz) in die Gefriertruhe geben, danach im Kühlschrank aufbewahren oder direkt geniessen!

 

Folge:

3 Kommentare

    • September 26, 2017 / 12:43 am

      Danke dir Thomas! Probier es unbedingt mal aus und berichte mir auf Instagram oder hier, wie du's fandest! 🙂

  1. Oktober 2, 2017 / 10:04 pm

    Wow mit dem Erdnussmus hattest du mich sofort! Das Rezept muss ich mal testen. ❤

    Alles Liebe,
    Jasmin von jasminslittlelifestyleblog.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: