Chili sin Carne | Vegan, High Protein

Chili sin Carne, ohne Hack, und noch dazu mit mehr Proteinen und weniger Fett als das klassische Chili. Geht nicht? Geht doch! Vegan, gesund und richtig lecker.

Print

Chili Sin Carne


Course Main Course
Prep Time 20 minutes
Cook Time 10 minutes
Total Time 30 minutes
Persons 1 person

Ingredients

  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 100 g Linsen trocken
  • 1 Paprika rot
  • 2 große Tomaten reif
  • 1 Dose geschälte/passierte Tomaten
  • Chili
  • Paprika
  • Pfeffer
  • Zimt
  • frische Minze
  • Petersilie
  • 70 g SeaMore Tagliatelle Trockengewicht

Instructions

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. Zwiebel, Knoblauch und Gewürze in Öl oder Wasser anschwitzen, Tomatenmark hinzugeben und nochmal kurz anrösten lassen.

  3. Linsen und Gemüsebrühe hinzugeben.

  4. Dosentomaten und frische Tomaten (gehackt) hinzugeben und alles aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 40-60 Minuten einköcheln lassen. Immer wieder umrühren.

  5. In den letzten 10 Minuten die Kidneybohnen und die gehackte Paprika hinzugeben. Abschmecken, bei Bedarf Gewürze hinzugeben.

  6. Stehen lassen, so zieht es und die Geschmäcker intensivieren sich.

  7. Nun die Nudeln zubereiten: Tagliatelle in reichlich gefiltertem Wasser* für 10-20 Minuten einweichen (einfach in eine Schüssel tun und Wasser drauf kippen), abgießen. Für 20 Minuten in Wasser kochen.

  8. Um den Nudeln ihren "Meergeschmack" zu nehmen, ein wenig Ingwer kleinschneiden und in das Wasser geben.

  9. Wasser abgießen und zusammen mit dem Chili servieren!

 

*Für den Geschmack ist es wichtig, gefiltertes Wasser zu benutzen. Ich benutze diesen Filter. 20% Rabatt mit “Alexa20”. Zum Blogpost mit BesserWasser.

Vegan Seaweed Pasta with Chili sin Carne
Print

Chili Sin Carne

Pasta with chili sin carne for those chilly days - Vegan and high in protein!

Ingredients

  • 1/2 Onion chopped
  • 2 cloves Garlic chopped
  • 1 can Kidney Beans drained
  • 200 ml Veggie Stock
  • 2 tbsp Tomato Paste
  • 100 g Lentils dry weight
  • 1 Bell Pepper red
  • 1 Big Tomatoes ripe
  • 1 can Puréed Tomatoes
  • Chili, Pepper, Paprika
  • Fresh Mint
  • Parsley
  • 70 g Seaweed Pasta dry weight

Instructions

  1. Sautée onion, garlic and spices in oil or water.

  2. On high heat, add tomato paste.

  3. Add lentils and vegetable stock and bring to a boil.

  4. Add tomatoes (fresh and canned). At medium heat, let it sit for 50-60 minutes.

  5. After 40 minutes, add chopped bell pepper and canned kidney beans.

  6. Soak pasta for 15-20 minutes in filtered water* and rinse afterwards.

  7. Cook pasta for 20 minutes in boiling water.

  8. Chop up ginger and add to the pot of pasta - this way the pasta will lose its "ocean" taste. Then drain and mix with the delicious chili.

  9. Garnish with fresh basil or any herbs you prefer.

Recipe Notes

The clue: this pasta is actually 100% wild seaweed! Algae (like seaweed) are the best source of iodine, they help your thyroid function normally, keeping your hormones at normal levels and preventing weight gain.

*I use the BWT MagnesiumMineralizer to filter my water.

I hope you try this recipe! Tag me on Instagram using the hashtag #AlexasEarthBowls if you do! Enjoy 🙂

5 Comments

  1. Romina Jasmin
    November 4, 2017 / 12:24 pm

    Ssoooooo lecker! Suche seit ewigkeiten nach einem veganen Rezept dafür 😀 ! DANKE

    • Alexa
      November 4, 2017 / 1:21 pm

      woohoo das freut mich! xx

  2. Kim
    November 7, 2017 / 10:05 am

    Das werde ich auf jeden Fall nachkochen! 😌 Für wie viele Portionen reicht dieses Rezept ungefähr? 🙂

  3. Alexa
    November 10, 2017 / 2:02 am

    Bei mir war es ein Essen 🙂

  4. Alexa
    November 10, 2017 / 2:02 am

    ansonsten müsste man glaube ich mehr Nudeln machen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *