Verdauung, Nahrungsergänzungsmittel & Magnesium

Heute teile ich ein paar Bilder von meiner Zeit hier auf Mallorca mit euch – ich bin einfach glücklich hier. Außerdem möchte ich auf ein mir sehr wichtiges Thema eingehen – unsere Verdauung, Darmgesundheit, Nährstoffaufnahme, und schließlich die Frage beantworten, welche Nahrungsergänzungsmittel ich zu mir nehme. Wie ihr wahrscheinlich wisst ist mir eine vollwertige Ernährung wirklich wichtig – wir sollten unsere Körper gut behandeln. Dazu gehört, ihnen ausreichend Nährstoffe zuzuführen.

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind für uns essentiell? Welche bei einer pflanzlichen Ernährung?

Ich mach es kurz: Vitamin B12 sowie D3 sollten supplementiert werden.

Alle anderen Nährstoffe können problemlos über die Ernährung aufgenommen werden.

Was bei der Auswahl eines Vitamin-B12-Präparats zu beachten ist: Es sollte sich um Methylcobalamin handeln.

Was bei der Auswahl eines Vitamin-D-Präparats zu beachten ist: Es sollte am besten eine Pille sein, die neben D3 auch K2 enthält, da der Körper das Vitamin D nur in Kombination mit K2 verwerten kann. Besonders im Winter sollte Vitamin D supplementiert werden, aber auch im Sommer ist kaum ein Mensch ohne Ergänzungsmittel im grünen Bereich – also immer wichtig und ein natürlicher Stimmungsaufheller!

Außerdem trinke ich jeden Morgen LaVita (ein Saftstoffkonzentrat) und muss deswegen wenn ich in Mainz bin nichts weiteres zu mir nehmen. In Köln und auf Reisen greife ich jedoch auf Nahrungsergänzungsmittel, besonders auf Probiotika, zurück. Die essentiellen Omega3-Fettsäuren decke ich durch einen Löffel geschrotete Leinsamen (täglich) in Müsli/Joghurt/beim Backen.

Magnesium ist ein weiterer wichtiger Nährstoffe, der mir als Sportlerin, aber auch als Normalo, einfällt. Eine ausreichende Versorgung mit Magnesium ist mir so wichtig, da sich der Mineralstoff positiv auf den ganzen Körper, aber besonders auf die Verdauung, auswirkt.

Der MagnesiumMineralizer (Wasserfilter von bwt) hat mir da echt das Leben gerettet – oder, vielleicht weniger drastisch – das Leben merklich erleichtert. Man füllt ihn eben wie einen normalen Wasserfilter mit Leitungswasser auf und er macht von allein seinen Job – entzieht dem Wasser Kalzium und gibt ihm Magnesium. Magnesium aus Tabletten hingegen kann der Körper schlechter als das aus dem nun gefilterten Wasser absorbieren bzw. verwerten. Ihr fragt euch jetzt: Okay, woher will sie das wissen? Ich kann nur von mir sprechen, aber spreche aus eigener Erfahrung: nach 6 Monaten mit dem Filter habe ich ja meine Blutwerte testen lassen, und das Wasser aus dem Mineralizer hat meine Magnesiumwerte ohne Nahrungsergänzungsmittel wieder in den grünen Bereich gebracht. Es ist ein persönlicher Tipp von mir an euch.

Aber nicht nur eine ausreichende Nährstoffzufuhr, sondern auch genug Wasser zu trinken ist für mich nicht wegzudenken und so wichtig für einen gesunden Darm – der unsere Stimmung, Wohlbefinden und Gewicht beeinflusst. Stress, Antibiotika und die Ernährung können zu einer gestörten Darmflora führen, die die Ursache vieler Krankheiten sein kann. Also bevor ihr mich fragt, wie man abnimmt, schaut euch mal eure Verdauung genauer an. Auch wenn es ein Tabu-Thema ist, beeinflusst unsere Verdauung unser Gewicht. Viele glauben irrtümlich, dass wir sind, was wir essen. Aber vielmehr sind wir, was wir verdauen bzw. absorbieren. Denn durch eine gestörte Darmflora (bzw. Verdauung) erfolgt auch eine Störung der Aufnahme wichtiger Nahrungsbestandteile (Vitamine, Aminosäuren und Mineralstoffe). Meine Darmgesundheit hat durch viele Dinge, die ich an meiner Ernährung geändert habe, eine 360-Grad-Wende gemacht und so auch mein Wohlbefinden, und deswegen teile ich gerne was mir geholfen hat.

Seit einigen Tagen bin ich nun auf Mallorca und vermisse schon mein gefiltertes Wasser… Wo bleibt der tragbare Travel-Filter bwt? Und jetzt mal abgesehen von den genannten Vorteilen, könnte ich das kalkhaltige Wasser in Mainz sonst auch geschmacklich nicht trinken. Trinkt ihr Wasser aus dem Hahn?

Für diejenigen, die am Filter interessiert sind: Momentan gibt es eine gratis Glastrinkflasche geschenkt beim Kauf eines Wasser-Filters. Noch dazu spart ihr 20%, wenn ihr den Code “Alexa20” eingebt. Ich kann euch nur ans Herz liegen, ausreichend zu trinken und alle 3-6 Monate ein großes Blutbild machen zu lassen, um mögliche Mängel zu entdecken bzw. ihnen vorzubeugen.

Ich hoffe ich konnte einige eurer Fragen, die ihr mir privat auf Instagram gestellt habt, beantworten! Stellt mir doch Fragen/Wunschthemen in den Kommentaren dieses Posts!

 

A.

12 Comments

  1. August 28, 2017 / 10:26 am

    Super Artikel 😊 und ich muss sagen einer der besten Blogs die ich bis jetzt gesehen habe. Mach weiter so und ich freu mich auf deinen nächsten Blogpost.😊

    • September 1, 2017 / 8:31 pm

      Das ist ein riesiges Kompliment! Danke Pascal 🙂

  2. August 28, 2017 / 7:52 pm

    Hey liebes 🙂 der Artikel so aufschlussreich und interessant geschrieben- gerade wir veggies/ Veganer sollten stetig auf die Werte achten und ich lasse auch regelmäßig das große Blutbild machen, um weiterhin zu checken, ob alles im grünen Bereich ist. Finde es toll, inwieweit du dich mit Ernährung und Gesundheit aber auch seelischem befinden befasst. Weiter so! Bleib dir immer treu 🙂

    • September 1, 2017 / 8:32 pm

      Ich gebe dir Recht! Ja, ist einfach meine Leidenschaft! Danke Romina <3

  3. September 1, 2017 / 4:29 pm

    Dein Blog ist wunderschön und deine Posts so sympathisch wie du selbst ❤️

    • September 1, 2017 / 6:52 pm

      Ohh, danke dir Laulie! Hab noch einen schönen Abend! 🙂

  4. September 24, 2017 / 10:52 pm

    sehr interessanter Artikel und einen tollen Blog hast du!! Respekt ☺ mach weiter so. Lieben Gruß Pascal

    • September 26, 2017 / 12:43 am

      Danke Pascal! Das bedeutet mir viel!

  5. October 13, 2017 / 6:04 am

    Liebe Alexa,
    Richtig gute Tipps hast du da mit uns geteilt. Hast du denn noch einen Rat, wie man sich noch mehr mit dem Thema Verdauung und Nährstoffaufnahme beschäftigen kann? Ich weiß ja gar nicht, was richtig und was falsch ist für meinen Körper. 🙂

    Liebe Grüße und mach weiter so!!!!
    Johanna von https://hannicoco.de

    • Alexa
      October 24, 2017 / 9:56 pm

      Hey Johanna,
      nächste Woche kommt ein ausführlicher Post zur Verdauung und allem, was du dazu wissen musst! Auch mit konkreten Tipps bzgl. der Ernährung 🙂

      Liebe Grüße zurück an dich!

  6. December 7, 2017 / 3:27 pm

    Der absoulte Hammer dass du mit dem Wasserfilter deine ao schnell verbessern konntest! Alles in Allem ein super Artikel für Einsteiger wie mich, die absolut keine Ahnung von Nahrungsergänzung haben. 🙈

    Alles Liebe
    Jasmin von jasminslittlelifestyleblog.wordpress.com

    • December 7, 2017 / 4:57 pm

      Freut mich, dass er dir geholfen hat! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *